Young Chinese Dogs

Die Young Chinese Dogs entstanden aus einem Projekt um Singer-Songwriter Nick Reitmeier im Januar 2011. Zusammen mit Gitarrist Oliver Anders Hendriksson wird die vage Idee innerhalb weniger Wochen zu einem greifbaren Konzept: „Gespielt werden darf was eigenhändig zum Gig getragen werden kann!“ Mit Birte Hanusrichter ist das Trio seit Mitte 2011 komplett. Schon die erste EP bezeichnete die Süddeutsche Zeitung als „das heißeste Debüt des Jahres“ in ihrer Online-Ausgabe und Tomte-Kopf Thees Uhlmann lobte die Akustik- Single gegenüber dem BR Zündfunk: „Wahnsinnig schöner Song zum dahin schmachten...darf man das eine Britpop-Ballade nennen? Man darf!“
Die Young Chinese Dogs gehen in die Offensive.

Diskussion

[Weitere Inhalte werden hier noch nachgeladen.]

Basisdaten

Freitag, 21. Juni 2013, 17.00 Uhr

Stil: Indie-Folk-Pop

Sparte: Musik: Musikgruppe

Weitere Auftritte

TUNIX 2012
Mittwoch, 27. Juni 2012, 16.45 Uhr
TUNIX-2012-Bühne

Uni-Sommerfest 2013
Freitag, 05. Juli 2013, 22.00 Uhr
USoFe-2013-Open-Air-Bühne