Palo Santo

Chile, Venezuela, Ecuador, Kolumbien, Argentinien, Deutschland. Genauso vielfältig, wie die Herkunftsländer der Musiker von Palo Santo, ist auch ihre Musik und so verbinden sie alle möglichen musikalischen Elemente des lateinamerikanischen Kontinents und der Karibik. Von Rumba bis Chachacha, über Samba, Reggea bis zum Ska. Die von Paco Blanca komponierten Stücke werden von der Gruppe auf unverwechselbare Weise arrangiert und lassen eine explosive und druckvolle Mischung entstehen, die das Publikum zum Tanzen verführt, Leidenschaft und Lebensfreude vermittelt und dennoch auf die soziale Ungerechtigkeit in dieser Welt hinweist. Musikalische Virtuosität, gemischt mit einer beeindruckenden und kaum zu bändigenden Bühnenpräsenz – Palo Santo bringt Menschen zusammen und Südamerika auf den Königsplatz. Viva la Revolucion!

Diskussion

[Weitere Inhalte werden hier noch nachgeladen.]

Basisdaten

– fällt aus –

Donnerstag, 25. Juni 2015, 18.15 Uhr

Stil: latin groove(Cumbia, reggae, ska)

Sparte: Musik: Musikgruppe

Weitere Auftritte

StuStaCulum 2013
Samstag, 01. Juni 2013, 17.00 Uhr
StuStaCulum-2013-Festzelt